Gegen Langweile beim Gesund werden

Feen, sprechende Tiere und Traumprinzen tummeln sich ab und an mal in unserer heimeligen Salzgrotte. Mal wird sie zur Kammer des Schreckens, ein anderes Mal zur gemütlichen Höhle im Märchenwald - immer dann, wenn Grusel- oder Märchenzeit ist. 

Jeden Samstag und jeden Sonntag gibt es jeweils um 10.30 Uhr eine Kindersalzgrottenzeit, in der die Kinder keine Rücksicht auf andere Gäste nehmen müssen. Ab und zu gibt es besondere Specials, einmal für 3-7-Jährige und für 8-12-Jährige. „Rumsitzen und Salz atmen“ war dann mal, Schluss mit der Langeweile beim Gesundwerden! 

Jeweils einmal im Monat lesen wir den Kindern Gruselgeschichten oder Märchen vor, lösen mit ihnen schier unlösbare Kriminalfälle, malen oder singen mit den Kindern - altersgerecht - damit sie gar nicht merken, dass sie die heilsame Luft atmen. 

Die Gruselsalzgrotte findet jeden 2. Samstag im Monat um 16.30 Uhr statt.
Die Märchensalzgrotte findet jeden 3. Sonntag im Monat um 10.30 Uhr statt.

In den Sommermonaten von Mai bis September pausiert unser Angebot, jedoch können Gruppen wie Kindergeburtsage, Vereine oder sonstige Zusammenschlüsse auf Anfrage gerne eine Veranstaltung in der Salzgrotte buchen. Eine Anmeldung für Sondergrottenzeiten ist notwendig, bei den regulären Grusel- oder Märchensalzgrotten aufgrund von begrenzten Platzkapazitäten wünschenswert.