Erlenbad › Aktuelles › Presse › Meldung

„Weil Schwimmen können wichtig ist….“

Erlenbad Alsfeld:  Kleines Weihnachtsgeschenk für Kindergartenkinder

ALSFELD (kiri). „Kommen euch die T-Shirts bekannt vor?“ – „Ja, das sind Schwimmbadmeister!“ – so oder so ähnlich liefen die Gespräche zwischen der Kindergartenleiterin Heike Schweiner und den Kindern der jeweiligen Gruppen des Kindergartens „Am Rodenberg“ ab, als die Pädagogin Anfang der Woche mit einer vierköpfigen Abordnung des Erlenbades die Amseln, Spatzen, Tauben und Schwalben besuchte.

Erkannt haben die Kinder die Mitarbeiter des Alsfelder Erlenbades anhand ihrer Dienstkleidung: Ein orangefarbenes T-shirt. Diese tragen die Fachangestellten der Bäderbetriebe immer während ihres Dienstes, damit sofort klar ist, wer Ansprechpartner im Schwimmbad ist, sollte ein Gast Unterstützung benötigen.

Doch die bunten Oberteile standen nicht im Mittelpunkt an diesem Vormittag. Vielmehr das, was Waldemar Dullson, Tanja Kliche-Gehrau, Carmen Merle und Selina Petschel aus dem Schwimmbad mitgebracht hatten: Freikarten. Jedem Kind schenkten die Bad-Mitarbeiter eine Freikarte  - als kleines Weihnachtgeschenk und als Motivation, das Schwimmbad zu nutzen und vor allem gut Schwimmen zu lernen.

Mit Waldemar Dullson und Selina Petschel waren nämlich auch zwei Mitarbeiter des Bades mit auf Tour, die die Seepferdchenkurse im Hallenbad durchführen und mit ihrem Unterricht dafür Sorge tragen, dass sich Kinder angstfrei und sicher im Schwimmbad, aber auch im Urlaub am Meer oder See, fühlen. „Schwimmen hat ja nicht nur einen gesundheitlichen Aspekt, vor allem einen Sicherheitsaspekt!“, reflektiert Dullson. Daher hat sich das Team des Erlenbades wieder mal entschieden, zu Weihnachten Kleinkindern der Region den Zugang ins Schwimmbad zu erleichtern, indem sie zum Schnuppern eingeladen werden. „Weil Schwimmen können wichtig ist…“

Aber nicht nur die Kinder des Evangelischen Kindergarten „Am Rodenberg“ haben die kleinen Aufmerksamkeiten zum Jahreswechsel bekommen, auch die Kindergartenkinder in den anderen Kindergärten in Alsfeld sowie in den umliegenden Ortschaften konnten sich über die Gutscheine freuen.