Erlenbad › Aktuelles › Presse › Meldung

BIERonale lockt ins Erlenbad

„Gepflegtes Bier“: Saunaabend mit dem Dorfbräuhaus Landenhausen

ALSFELD (kiri). Seitdem das Eventprogramm der Alsfelder Sauna erschienen ist, warten echte Bierliebhaber schon auf diesen besonderen Abend. Kommenden Samstag, 17. November 2018, ist es endlich soweit: Die BIERonale startet um 19 Uhr in der Alsfelder Saunalandschaft. Hauptakteur des Abends ist Lars Hauck, Bierbrauer und Inhaber des Landenhäuser Dorfbräuhauses. Biertasting, Bierpflege, Bieryoga und entsprechende Aufgüsse stehen an dem Abend auf dem Programm.

Das Alsfelder Saunateam hat sich dieses Jahr einiges an außergewöhnlichen Abenden für Saunaliebhaber einfallen lassen – nach dem Motto: Warum in die Ferne reisen, wenn das Gute ist so nah. Denn in der schönen, familiären Saunalandschaft des Alsfelder Schwimmbades kann man wunderbar entspannen, Energie tanken und es sich gut gehen lassen. Gepaart mit einem Eventprogramm ist dies dann auch noch ein einmaliges Erlebnis, wofür viele sonst in andere Städte oder gar Länder reisen.

In dem zehnten Event dieses Jahres – neben den langen Saunanächten am Ende eines jeden Herbst- und Wintermonats – dreht sich alles um den gesunden Gerstensaft. Man könnte auch sagen: „Kommen Sie mal ein ‚gepflegtes Bier‘ trinken!“ – denn neben dem Biertasting, bei dem Bierbrauer Lars Hauck fünf verschiedene Biere aus seiner Brauerei vorstellt und verköstigt, gibt es auch Pflegeprodukte aus Bier für Haut und Haar. Außerdem können die Gäste sich mal im Bieryoga ausprobieren – das mehr dem Spaß als einer eigentlichen sportlichen Aktivität dient – und werden durch thematisch passende Aufgüsse ordentlich zum Schwitzen gebracht. Und bevor der amüsant-entspannte Abend zu Ende geht, gibt es noch ein Hopfenwasser und eine Klangschalenreise, bevor das Saunateam die Gäste in die Nacht entlässt.

Das Ticket für den Abend inkl. Saunaeintritt, Biertasting, Bieryoga, Klangreise und Pflegeprodukte kostet 39,90 Euro pro Person. Vorabanmeldungen sind wünschenswert, Tickets gibt es aber auch noch an der Abendkasse.